Tauchsonden

Tauchsonde P 139

Features

  • Trockene goldbeschichtete Keramikmesszelle
  • Kleinster Messbereich: 0...100 mbar / 0…1 mWS
  • Größter Messbereich: 0...20 bar / 0…200 mWS
  • Genauigkeit ≤ 0,3%
  • Hohe Überlastfähigkeit
  • Robustes Design
  • Analogausgang: 4…20 mA, 2-Leiter
  • Optional integrierter PT100 / PT1000 Fühler zur Temperaturmessung

Beschreibung

Das keramisch kapazitive Messprinzip der Tauchsonde  P139  findet in einer Vielzahl industrieller Anwendung Verwendung. In Kombination mit einem hochwertigen Edelstahlgehäuse ist die Sonde für fast alle Flüssigkeiten und Gase geeignet. Die Sonde findet sich häufig in Pumpen und  Hebeanwendungen  wieder,  wo  Sie  eine  langzeitstabile  Messung  garantiert.  Unser  Baukastenprinzip ermöglicht  eine  hohe  Produktvielfalt. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie eine Anpassung benötigen, die aus diesem Datenblatt nicht hervorgeht. 

 
Anwendung:
  • Gasförmige Medien
  • Wasser
  • Abwasser
  • Brunnen / Tiefbrunnen
  • Hebeanlagen
  • Öl und Treibstoff
  • Zähflüssige und pastöse Medien
  • Aggressive Medien