Drucktransmitter

Drucktransmitter P 131 PVDF

Features

  • Frontbündige trockene Keramikmesszelle
  • PVDF Gehäuse (Polyvinylidenfluorid)
  • Chlor- und Salzwasserbeständig
  • Kleinster Messbereich: 0...30 mbar
  • Größter Messbereich: 0...40 bar
  • Unterdruckmessbereiche: bis -1 bar
  • Genauigkeit ≤ 0,2%
  • Hohe Überlastfähigkeit
  • Analogausgang: 4…20 mA, 2-Leiter
                               0…10 V, 3-Leiter

Beschreibung

Der Drucktransmitter  P131  zeichnet sich durch eine frontbündige Messzelle aus.  Das Zusetzen der Membran wird bestmöglich verhindert und kann bei  Bedarf leicht gereinigt werden.  Die  Kombination aus einer  keramischen  Messzelle und einem  frontbündigen  PVDF  Gehäuse macht den Drucksensor universell einsetzbar. Durch das Material des O-Rings z.B. aus FFKM (Chemraz / Kalrez) hält der Sensor auch den aggressivsten Chemikalien stand.  Das  kapazitive  Messprinzip  ermöglicht  eine  sehr  genaue  und  langzeitstabile  Messung,  auch  bei  kleinsten  Drücken mit gleichzeitig hoher Überlastfestigkeit.  Unser  Baukastenprinzip ermöglicht eine hohe Produktvielfalt.  Sprechen  Sie uns gerne an, wenn Sie eine Anpassung benötigen, die aus diesem Datenblatt nicht hervorgeht. 

 
Anwendung:
  • Zähflüssige und pastöse Medien
  • Salzwasseranwendungen
  • Chemikalien
  • Gasförmige Medien
  • Flüssige Medien
  • Abrasive Medien