Drucktransmitter

Drucktransmitter P 131

Features

  • Frontbündige trockene Keramikmesszelle
  • Kleinster Messbereich: 0...30 mbar
  • Größter Messbereich: 0...40 bar
  • Unterdruckmessbereiche: bis -1 bar
  • Genauigkeit ≤ 0,2%
  • Hohe Überlastfähigkeit
  • Robustes Design
  • Optional in Kunststoff PVDF
  • Analogausgang: 4…20 mA, 2-Leiter
                               0…10 V, 3-Leiter
  • DNV-GL Zulassung
  • Ex II 1G Ex ia IIC T4 Ga
           I M2 Ex ia I Mb

Beschreibung

Der Drucktransmitter P131 zeichnet sich durch seine großen Prozessanschlüsse und eine frontbündige Messzelle aus. Das Zusetzen der Membrane wird bestmöglich verhindert und kann bei  Bedarf  leicht  gereinigt  werden.  ATEX und  DNV-GL zertifiziert  findet  der  Sensor auch  Verwendung in explosionsgefährdeten  Bereichen  und  hat  eine  ausgezeichnete  mechanische  Festigkeit.   Das  keramische  Sensorelement  ist  widerstandsfähig gegen  aggressive  und  abrasive  Medien. Das kapazitive Messprinzip ermöglicht eine sehr genaue und langzeitstabile Messung auch bei kleinsten Drücken bei gleichzeitig hoher Überlastfestigkeit. Das Gehäuse ist aus hochwertigen Materialien wie Edelstahl 1.4404 oder PVDF gefertigt und ist somit  für  fast  alle  Medien  geeignet.  Unser  Baukastenprinzip  ermöglicht  eine  hohe  Produktvielfalt.  Sprechen Sie uns gerne an,  wenn Sie eine Anpassung benötigen, die aus diesem Datenblatt nicht hervorgeht. 

 
Anwendung:
  • Zähflüssige und pastöse Medien
  • Hygieneanwendungen
  • Gasförmige Medien
  • Flüssige Medien
  • Abrasive Medien
  • Aggressive Medien
  • Explosionsgefährdete Bereiche